Was ist ein Tintenstrahldrucker?

Der Tintenstrahldrucker ist ein System für die kontaktfreie Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen. Bei dieser Art von Drucker tritt der Tintenstrahl durch eine Düse aus dem Druckkopf aus. Ein piezoelektrischer Resonator stellt durch Vibration sicher, dass der Strahl homogen in einzelne Tropfen zerfällt. In der Nähe des Abrisspunkts des Tintenstrahls ist eine Ladungselektrode angebracht. Jeder Tropfen, der sich vom Strahl löst, ist proportional zur angelegten Spannung aufgeladen. Die so geladenen Tropfen fliegen dann zwischen zwei Ablenkplatten hindurch, wobei zwischen diesen beiden Platten eine hohe konstante Spannung anliegt.
Themenverwandte Artikel


Lösungsvorschläge