Kennzeichnungslösungen für medizinische Schutzmasken und deren Verpackung

Kennzeichnungslösungen für medizinische Schutzmasken und deren Verpackung

Kennzeichnen von medizininschen
Schutzmasken

Medizinische Schutzmasken gelten als persönliche Schutzausrüstung (PSA)
und werden daher als medizinische Produkte eingestuft.
Sie unterliegen örtlichen Vorschriften wie dem US-amerikanischen
USI-System oder der Europäischen Medizinprodukteverordnung
(Medical Device Regulation, MDR) und müssen entsprechend
gekennzeichnet werden. Videojet unterstützt die Hersteller von medizinischen
Schutzmasken bei der Einhaltung dieser gesetzlichen Anforderungen mit innovativen
Kennzeichnungslösungen für Masken, Verpackungen und Versandkartons.

Im Kampf gegen COVID-19 bietet Videojet Kennzeichnungslösungen für pharmazeutische Verpackungen und Medizinprodukte an, mit denen sie Strichcodes, Verfallsdaten, Rückverfolgbarkeitscodes und Produktinformationen drucken können.

Kundenservice & Vertrieb: +49-800-100-6870

×

Kontakt

Videojet kann Ihnen bei der Bedrucken von medizinischen Schutzmasken und deren Verpackungen helfen

  • Wir helfen Ihnen die ideale Kennzeichnungslösung für Ihr Produkt oder Ihre Verpackung zu finden.
  • Wir bieten Ihnen Kennzeichungssysteme an, die entworfen wurden um Kennzeichnungsfehler und falsch angebrachte Etiketten zu eliminieren.
  • Wir unterstützen Sie dabei die gesetzlichen Kennzeichnungsbestimmungen und die Anforderungen Ihrer Kunden und Händler zu erfüllen.

Kennzeichnungslösungen für medizinische Schutzmasken und deren Verpackung

  • Thermal Inkjet (TIJ): Ideal zum Bedrucken von FFP2-Masken und anderen Masken – auch bei hohen Produktionsgeschwindigkeiten. Drucken Sie alphanumerische Codes, komplexe Strichcodes und Grafiken auf Kartons, Etiketten, Kunststoff, Tyvek® und weiteren Substraten.
  • Continuous inkjet (CIJ): Druck von Daten und Codes sowohl auf flache als auch auf gekrümmte Oberflächen fast aller Produkte oder Verpackungen.
  • Thermotransferdrucker (TTO): Hochauflösende Druck von Codes mit variablem Inhalt auf dünnen, flexiblen Verpackungen wie Folien, Beutel, Etiketten und Tyvek®.
  • Etikettiermaschine: Etikettdruck mit hochauflösendem Text, Strichcodes und Logos auf Kisten, Paletten und Schrumpffolie
  • Laserbeschrifter:  Gestochen scharfe, permanente Codes auf einer breiten Palette von Produkt- und Verpackungsoberflächen mit wenige Verbrauchsmaterialien
  • Großschrift-Tintenstrahldrucker: Direktdruck auf Kisten, Kartons und Schachteln – erspart Etiketten

Zugehörige Dokumente


Zugehörige Videos

Vidyard Thumbnail
Kennzeichnen von medizininschen Schutzmasken