Pressemitteilung


Videojet erweitert die Familie der Thermotransferdrucker (TTO) unter anderem um den weltweit ersten TTO mit 107 mm ohne Druckluft zum Drucken mit hoher Geschwindigkeit

Die TTO-Reihen Videojet DataFlex® 6530 und 6330 bieten zwei neue Druckkopfgrößen (107 mm und 32 mm). Damit erweitern sie das TTO-Portfolio von Videojet für Hersteller, die mit flexiblen Verpackungen arbeiten.

Limburg, Dienstag, 21. Mai 2019 – Hersteller, die mit flexiblen Verpackungen arbeiten, benötigen eine Thermotransfer-Drucklösung, die schnell, einfach und nahezu fehlerresistent ist. So können sie sich auf die wichtigen Aspekte konzentrieren, z. B. Optimierung der Produktionslinieneffizienz und Reduktion der Gesamtbetriebskosten. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat Videojet nun das TTO-Sortiment um zwei neue Druckkopfgrößen für die Serien Videojet DataFlex 6530 und 6330 erweitert.

Der DataFlex 6530 107 mm und der 6330 32 mm sind Teil des Videojet DataFlex-TTO-Portfolios, das die Produktivität der Kunden steigern soll. Diese neuen Videojet-Drucker enthalten die neueste Technologie, mit der sie nicht nur ihre Betriebszeiten, sondern auch Produktivität, Qualität sowie Effizienz steigern.

Der DataFlex 6330 32 mm verfügt über die revolutionäre iAssure™-Technologie von Videojet. Dieses Feature ist auch Standard für die 53-mm-Modelle. Bei dieser innovativen Technologie handelt es sich um eine integrierte Kennzeichnungsqualitätsprüfung, welche die Qualität sowie die Platzierung der Kennzeichnung automatisch überprüft und bei gängigen Druckfehlern eine Warnung ausgibt. Benutzer können dann die Produktion unterbrechen, um den Fehler zu beheben und so Ausschuss und Nacharbeiten reduzieren. Dies ermöglicht Bedienern, sich auf andere Bereiche der Produktionslinie zu konzentrieren.

„Mit der Videojet iAssure™-Technologie können unsere Kunden Ausschuss und Nacharbeiten anhand der automatischen Überprüfung jeder Kennzeichnung ohne zusätzliche Hardware, Installationen oder Schulungen reduzieren“, so Heidi Wright, Business Unit Manager für Videojet Technologies. „Bei der Suche nach einer kosteneffizienten Lösung zur Kennzeichnungsprüfung, die den Anforderungen unserer Kunden entspricht, haben wir zunächst einen herkömmlichen Ansatz mit visuellen Systemen in Betracht gezogen. Im Rahmen einer Validierung zum Thema flüchtige organische Verbindungen (VOCs) erfuhren wir von Kunden auf dem Markt, dass sie sich die Integration dieser Funktion in den Drucker ohne eine weitere Einrichtung oder Anpassung wünschen, da der Aufwand auch ohne die Schulung von Bedienern zu Experten von visuellen Erkennungssystemen groß ist. Mit der iAssure-Technologie ist die automatische Kennzeichnungsprüfung jedoch ganz einfach. Wenn eine voreingestellte Anzahl an Druckfehlern erkannt wird, werden Bediener benachrichtigt, indem die Produktion unterbrochen wird oder Produkte mit schlechter Kennzeichnungsqualität abgelehnt werden. Auf dem Bildschirm werden außerdem Empfehlungen zur Anpassung der Produktionslinie angezeigt, die zur Verbesserung der Kennzeichnungsqualität beitragen. Kein anderer Thermotransferdrucker auf dem Markt kann das.“

Die Drucker DataFlex 6530 107 mm und 6330 32 mm lassen sich problemlos in herkömmliche Produktionslinien integrieren. Mit ihrem modularen, kompakten Design bieten sie Herstellern und OEMs die Flexibilität, selbst zu entscheiden, wie sie die Drucker integrieren. Die Stromversorgung kann beim Controller platziert oder getrennt im Gehäuse der Verpackungsmaschine montiert werden. Sie verfügen über standardmäßige Montagefunktionen, welche die Installation vereinfachen und die Zugänglichkeit und Interaktion für Bediener optimieren.

Hersteller haben uns außerdem mitgeteilt, dass sie in ihrer Produktionsumgebung weniger Komponenten einsetzen möchten. Diese neuen Drucker verfügen also über eine geringere Anzahl an Kabeln und lassen sich mithilfe der Web-Oberfläche der Verpackungsmaschine steuern. Den Controller von Videojet benötigen sie in diesem Fall nicht mehr. Das ermöglicht Herstellern eine zentrale Steuerung der Drucker und der Verpackungsmaschine.

Die Modelle DataFlex 6530 107 mm und 6330 32 mm sind druckluftlose, vollelektronische Drucker, die entwickelt wurden, um rauen Produktionsumgebungen standzuhalten. Sie machen hochwertige und teure Druckluft überflüssig. Das druckluftlose Design trägt außerdem zur Reduzierung von Betriebskosten bei, bietet eine genauere Steuerung der Druckkopfbewegung und steigert den Durchsatz um bis zu 25 %. Bediener müssen den Luftdruck nicht mehr anpassen, wenn sie die Druckqualität verbessern möchten. Dadurch können die Druckköpfe besser vor vorzeitigem Verschleiß geschützt werden.

Die Drucker DataFlex 6530 107 mm und 6330 32 mm verfügen außerdem über die branchenführende Schnellwechsel-Farbbandkassette, die dafür entwickelt wurde, sowohl eine hervorragende Farbbandeffizienz als auch einen schnellen Farbbandwechsel zu ermöglichen und so die Produktionszeit zu maximieren. Dank einer Farbbandkapazität von 1.200 m können Hersteller zwischen Bandwechseln mehr Produkte kennzeichnen.

„Unsere Kunden benötigen Lösungen, die einen schnellen, einfachen und fast vollkommen fehlerfreien Betrieb ermöglichen. Mit der breiteren Auswahl an Druckkopfgrößen mit branchenführenden Features erfüllt die TTO-Serie mit den neuen Druckern 6530 107 mm und 6330 32 mm genau diese Anforderungen“, so Wright.

Weitere Informationen über die neuen Thermotransferdruckermodelle Videojet DataFlex 6530 107 mm und 6330 32 mm erhalten Sie telefonisch unter +49 6431 994 0 oder im Internet unter www.videojet.de/6530-6330.

Über Videojet Technologies:

Videojet Technologies ist ein weltweit führender Anbieter im Produktkennzeichnungsmarkt. Zum Angebotsspektrum zählen Lösungen aus den Bereichen Inline-Druck, Produktkennzeichnung sowie Tinten, Betriebsmittel und Zubehör. Ein umfangreiches Serviceprogramm rundet das Portfolio ab. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden in den Bereichen Konsumgüter, Pharma- und Industrieprodukte zusammen. Unser Ziel ist es, die Produktivität unserer Kunden zu erhöhen, ihre Marken zu schützen und deren Wert zu steigern sowie bei Branchentrends und neuen Vorschriften stets einen Schritt voraus zu sein. Wir sind Experten für die Realisierung kundenspezifischer Anwendungen und führender Technologieanbieter für Continuous Inkjet (CIJ), Thermal Inkjet (TIJ), Laser-Kennzeichnung, Thermotransfersysteme (TTO), Verpackungskennzeichnung und -etikettierung sowie Binary Array-Druck. Weltweit wurden inzwischen mehr als 345.000 Drucker installiert. Täglich vertrauen Kunden beim Bedrucken von über zehn Milliarden Produkten auf die Systeme und Lösungen von Videojet. Für Vertrieb, Installation, technischen Service und Kundenschulungen stehen 4.000 Mitarbeiter in 26 Ländern weltweit zur Verfügung. Zusätzlich wird das Vertriebsnetz von Videojet durch mehr als 400 Distributoren und OEMs ergänzt, die 135 Länder betreuen.


Kontaktieren Sie uns

Vertrieb und Kundenservice:
+49 (0)6431-994-838
Technischer Support:
+49 (0)6431-994-855