Pressemitteilung


Videojet veröffentlicht seinen neuesten Thermotransferdrucker, dessen integrierte Funktionen zur Qualitätssicherung von Kennzeichungen bietet.

Der neue Drucker ist eine benutzerfreundliche und kosteneffiziente Lösung, die optimale Druckqualität auf flexiblen Verpackungsmaterialien bietet.

Limburg, 12. Juli 2018 – Videojet Technologies, ein globaler Marktführer für Codierungs-, Kennzeichnungs- und Drucklösungen, stellt das Thermotransfersystem (TTO) Videojet 6230 vor, einen benutzerfreundlichen Drucker, der Herstellern beim Reduzieren von Kennzeichnungsfehlern auf flexiblen Verpackungen und dem Senken der Gesamtbetriebskosten hilft.

Videojet weiß, dass Hersteller zuverlässige und anpassbare Lösungen benötigen, um sicherzustellen, dass Kennzeichnungen immer korrekt und genau gedruckt werden. Der TTO-Drucker Videojet 6230 wurde dafür entwickelt, diese Anforderungen zu erfüllen, und bietet Funktionen für die Qualitätssicherung von Kennzeichnungen.

Der 6230 nutzt die neueste Videojet-Technologie und verfügt über ein einfaches Kassettendesign, welches lange Produktionsläufe ermöglicht. Er verwendet Farbbänder mit einer Länge von 700 m, was sehr viel länger ist, als was gängige Heißprägedrucker verwenden. Daher muss das Farbband deutlich seltener ausgetauscht werden als bei konkurrierenden TTO-Systemen. Dadurch wird die Produktionszeit maximiert. Der Austausch des Farbbands ist beim 6230 sicher und einfach.

Die einfache Wartung des 6230 bedeutet, dass er branchenweit die geringsten Betriebskosten aufweist. Durch die spezielle Konstruktion, die auf Pneumatik inkl. Luftschläuche und -anschlüsse verzichtet, wird keine Druckluft benötigt und das Gerät weist weniger Verschleißteile auf. Die Druckerkomponenten sind schnell und einfach austauschbar. So können Kunden die Produktion schnellstmöglich fortsetzen. Der einzigartige Druckkopf ist auf maximale Betriebszeit ausgelegt, er ist einfach austauschbar und erfordert keine weiteren Bedienereingriffe zur Wiederherstellung der Druckbereitschaft.

Der 6230 wurde für den Betrieb in typischen Produktionsumgebungen entwickelt und lässt sich dank seiner innovativen Konstruktionsweise problemlos in die meisten Produktionslinien integrieren, ganz besonders in solche mit begrenztem Platz.

Herstellern fehlt oft Flexibilität bei der Entscheidung, wie sie ihr Thermotransfersystem einsetzen möchten“, erklärt Heidi Wright, Business Unit Manager TTO bei Videojet Technologies. „Dank seines intuitiven Controllers mit 5-Zoll-Farb-Touchscreen und der Funktion zur Auftragsauswahl mit nur einer Berührung ist der Videojet 6230 ein benutzerfreundlicher Drucker und die ideale Lösung für Hersteller, die Heißprägeverfahren hinter sich lassen möchten. Des Weiteren bietet der Videojet 6230 Herstellern neben der Touchscreen-Benutzeroberfläche verschiedene andere Optionen für die Bedienung des Druckers, z. B. die Steuerung anhand eines Android-Smartphone.

Funktionen zur Qualitätssicherung von Kennzeichnungen sind im 6230 standardmäßig enthalten. Hersteller profitieren von einfacher Kennzeichnungserstellung mit VideojetConnect™ Design oder der CLARiSOFT™-Software, welche die Anzahl der notwendigen Benutzereingriffe und somit die Anzahl der Fehler durch den Bediener sowie unnötigen Abfall und Nacharbeiten reduziert. Die WYSIWYG-Druckvorschau ermöglicht Bedienern, die Auswahl der korrekten Kennzeichnung zu bestätigen. Die Echtzeitfunktion vermeidet dabei Fehler bei der Datumsangabe und verringert so das Rückrufrisiko.

Der 6230 kann mit Bluetooth® ausgestattet werden. Anhand des kompatiblen Bluetooth-USB-Adapters kann er auch mit einem Android-Smartphone anstatt einer HMI gesteuert werden. Mithilfe dieses Features können Hersteller Smartphones mit Android 4.4.4 oder neuer als grafische Benutzeroberfläche, Speicher-Sticks zur Übertragung von Aufträgen und eine Funktion zur Auftragsauswahl anhand von Barcodes verwenden. Dies vereinfacht die Bedienerinteraktion mit dem Drucker und der Produktionslinie.

Wright sagt abschließend: „Videojet investiert weiterhin in die Produktentwicklung, und wir sind sehr zufrieden, dass dieser neue Thermotransferdrucker für Hersteller eine Lösung darstellt, mit deren Hilfe sie Kennzeichnungsfehler auf flexiblen Verpackungen reduzieren und Gesamtbetriebskosten senken können.“

Weitere Informationen über den neuen Thermotransferdrucker Videojet 6230 erhalten Sie unter der Rufnummer +49 6431 994 0 oder auf unserer Internetseite www.videojet.de.

Über Videojet Technologies:

Videojet Technologies ist ein weltweit führender Anbieter im Produktkennzeichnungsmarkt. Zum Angebotsspektrum zählen Lösungen aus den Bereichen Inline-Druck, Produktkennzeichnung sowie Tinten, Betriebsmittel und Zubehör. Ein umfangreiches Serviceprogramm rundet das Portfolio ab. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden in den Bereichen Konsumgüter, pharmazeutische Produkte und Industriegüter zusammen. Unser Ziel ist es, die Produktivität unserer Kunden zu erhöhen, ihre Marken zu schützen und deren Wert zu steigern sowie bei Branchentrends und neuen Bestimmungen stets einen Schritt voraus zu sein. Als Experten für die Anwendungen unserer Kunden und als führender Technologieanbieter für Continuous Inkjet (CIJ), Thermal Inkjet (TIJ), Laserkennzeichnung, Thermotransfersysteme (TTO), Verpackungskennzeichnung und -etikettierung und Binary Array-Druck haben wir weltweit über 345.000 Drucker installiert. Täglich vertrauen Kunden beim Bedrucken von über zehn Milliarden Produkten auf die Systeme und Lösungen von Videojet. Für Vertrieb, Installation, technischen Service und Kundenschulungen stehen über 4.000 Mitarbeiter in 26 Ländern weltweit zur Verfügung. Das Vertriebsnetzwerk von Videojet besteht aus über 400 Distributoren und OEMs, die in 135 Länder ausliefern.


Kontaktieren Sie uns

Vertrieb und Kundenservice:
+49 (0)6431-994-838
Technischer Support:
+49 (0)6431-994-855