Videojet® 7210/7310 Faserlaserbeschrifter

Bei den Videojet 7210 und 7310 handelt es sich um gepulste 10-Watt- bzw. 20-Watt-Faserlaserbeschrifter.

Sie gehören zu den kompaktesten, vielseitigsten und wartungsärmsten Festkörperlasern im Markt. Die Systeme sind prädestiniert für die Codierung von Bauteilen, für die Kennzeichnung auf Metall, Kunststoffen und anderen anspruchsvollen Materialien der Luft- und Raumfahrtindustrie, der Automobil- und Elektronik-Branche und Medizintechnik.

  • Videojet Faserlaserbeschrifter 7210/7310
  • Blisterverpackungen kennzeichnen mit Videojet Faserlaserbeschrifter
  • Kunststoffschalter kennzeichnen Videojet Faserlaserbeschrifter
  • Bauteile markieren mit Videojet Faserlaserbeschrifter
  • Kunststoffteile codieren mit Videojet Faserlaserbeschrifter
  • Videojet Faserlaserbeschrifter 7210/7310
  • Blisterverpackungen kennzeichnen mit Videojet Faserlaserbeschrifter
  • Kunststoffschalter kennzeichnen Videojet Faserlaserbeschrifter
  • Bauteile markieren mit Videojet Faserlaserbeschrifter
  • Kunststoffteile codieren mit Videojet Faserlaserbeschrifter
 
Spezifikation
7210 7310
Laserrohr Solid-State-Faser Solid-State-Faser
Maximale Leistung 10 W 20 W
Laserkühlung Lüfter Lüfter
Maximale Bandgeschwindigkeit 600 m/min 600 m/min
Umweltschutz IP54 (Laserkopf), IP51 (Versorgungseinheit) IP54 (Laserkopf), IP51 (Versorgungseinheit)
Strahlleistung Lenkstrahl Lenkstrahl
Erwartete Nutzungsdauer der Laserquelle >100.000 Stunden >100.000 Stunden
Optionen für die Laserwellenlänge 1,06 μm 1,06 μm
Optionen für die Brennweite 50 mm – 420 mm 50 mm – 420 mm
Maximales Kennzeichnungsfenster 498,5 x 361,5 mm 498,5 x 361,5 mm
Standardmäßige E/A-Konnektivität Interne Terminalverbindungen Interne Terminalverbindungen
Standard-Benutzeroberfläche Tragbare Datenstation Tragbare Datenstation
Optionale Benutzeroberfläche PC, Touchscreen PC, Touchscreen
Genutzte Druckluft Nein Nein
Zertifizierungen/Genehmigungen CE CE

Die Ytterbium-Laserquelle wurde auf die hochwertige Kennzeichnung von Metall und Kunststoffen abgestimmt:
  • Möglichkeit zur Kennzeichnung mit einer breiten Palette an Standardschriftarten, maschinenlesbaren Codes und Grafiken
  • Mehrere Scanköpfe und Präzisionsoptiken sorgen für die gewünschte Kennzeichnungsqualität
  • Optionale hochauflösende Scanköpfe bieten außergewöhnlich große Kennzeichnungsbereiche und extrabreite Kennzeichnungsfelder für Hochgeschwindigkeits-Anwendungen mit Ad-hoc-Kennzeichnung.
Hohe Produktivität und geringe Kosten durch Betriebszeitvorteil:
  • Extrem zuverlässige Faserlaserquelle schafft mehr als 100.000 Stunden und eliminiert die bei Nd:YAG-Lasern übliche Wartung der Pumpenkammer
  • Die äußerst effiziente Laserquelle wird durch einen integrierten Lüfter gekühlt, sodass kein externer Kühler gewartet werden muss.
Entwickelt für die nahtlose Integration in Ihre Produktionslinie und Ihren Arbeitsablauf:
  • Ultrakompaktes und wartungsarmes Solid-State-Kennzeichnungssystem, das ideal für die Bauteil-Direktbeschriftung (Direct Parts Marking, DPM) und eindeutige Kennzeichnung (Unique Identification, UID) von Metallen, Kunststoffen und anderen schwer zu kennzeichnenden Materialien geeignet ist.
  • Zur optimalen Steuerung für Ihre Anforderungen stehen mehrere Datenintegrations-Optionen von der Einzelplatz- bis zur Netzwerkintegration über Ethernet und RS232 zur Verfügung.
  • Überlegene Hochgeschwindigkeits-Kennzeichnungstechnologie sorgt für eine hochwertige, konsistente und deutliche Kennzeichnung
  • Dank intuitiver Software können Sie ganz einfach Text mit automatisch aktualisierten Inhalten, Symbolen, Grafiken und Sprachen erstellen.

Kontakt

Vertrieb und Kundenservice:
+49 (0)6431-994-840
Technischer Support:
+49 (0)6431-994-855