Fleisch und Geflügel

Regularien zur Lebensmittelkennzeichnung, die Implikationen der Produkt-Rückverfolgung wie auch die Anforderungen der Handelsunternehmen machen eine ausnahmslos richtige und lesbare Codierung unabdingar. Ein kompetenter Anbieter für Kennzeichnungslösungen in stark regulierten Märkten versteht die Bedeutung von hoher Druckqualität und die Wichtigkeit Ihrer betrieblichen Ziele. Videojet verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Fleisch- und Geflügelbranche und bietet Ihnen die richtige Kombination aus Technologie, Know-how und Serviceoptionen. Damit empfiehlt sich Videojet, der Partner Ihrer Wahl zu sein.


Continuous Ink Jet (CIJ)

Flüssigkeitsbasierter, kontaktloser Druck von bis zu fünf Zeilen Text, Linear- und 2D-Barcodes oder Grafiken auf diversen Verpackungsarten, einschließlich stationärer Verpackung mittels Verfahrachse.


Thermotransfersysteme (TTO)

Ein digital gesteuerter Druckkopf überträgt Tinte von einem Farbband direkt auf flexible Folien – für hochauflösenden Druck in Echtzeit.


Thermal Ink Jet (TIJ)

Tintenbasierter, kontaktloser Druck: Wärme und Oberflächenspannung bringen die Tinte auf die zu bedruckende Verpackung. Ideal geeignet für den Druck von 2D-DataMatrix- und anderen Barcodes.


Großschrift-Kennzeichnung (LCM)

Tintenbasierter, kontaktloser Druck verschiedener Datentypen (alphanumerisch, Logos und Barcodes) in großen Schriftgrößen, der vor allem bei Sekundärverpackungen wie Kisten verwendet wird.


Laser-Kennzeichnungssysteme

Mit einem vom Scannerkopf gelenkten und fokussierten Infrarotlichtstrahl werden Markierungen erzeugt, bei welchen die Hitze des Laserstrahls mit der Verpackungsoberfläche interagiert.


Etikettendrucker-Applikator (LPA)

Druckt und platziert Etiketten verschiedener Größen auf unterschiedlichen Verpackungsarten. 


Kennzeichnung zur Darstellung hoher Qualität

Verbraucherpräferenzen und die Forderung nach längerer Haltbarkeit bringen laufende Änderungen an den Folien in der Fleisch- und Geflügelindustrie mit sich. Eine ausführlichere Kennzeichnung ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern wird von den Kunden im immer höheren Maß erwartet. TTO und LPA sind zwei Technologien, mit denen Sie diesen Anforderungen gerecht werden und gleichzeitig eine hohe Druckqualität passend zu Ihrem hochwertigen Produkt gewährleisten können.

Continuous Ink Jet
(CIJ)

  • Dank der kondenswasserbeständigen Tinten bleibt die Kennzeichnung auf jedem Teil der Verpackungsoberfläche haften.
  • Codeänderungen erfolgen einfach über eine benutzerfreundliche Dateneingabeoberfläche oder die Anbindung an eine Netzwerksoftware.

Thermotransfersysteme (TTO)

  • Das TTO-Verfahren kann auf nicht beweglichen und beweglichen Produkten angewandt werden – eine Umschaltung zwischen diesen beiden Druckmethoden ist möglich.
  • Kann auf fast jeder Farbe angewandt werden, einschließlich dunkler Folien.

Etikettendrucker-Applikator (LPA)

  • Veränderliche Angaben wie Gewicht, Mindesthaltbarkeitsdatum und Preis können vor automatischen Platzierungen individuell auf jede Verpackung gedruckt werden.
  • Druck kundenspezifischer Etiketten ohne manuelle Vorgänge möglich
Schritt halten mit der Schlauchbeuteltechnologie

In Chub-Verpackungen hat Hackfleisch eine einfach zu transportierende, feste Form. Diese Verpackungen werden sowohl im Einzelhandel als auch im gewerblichen Handel verwendet. Da sich im Inneren von Chub-Verpackungen keine Luft befindet, ist Hackfleisch oder Geflügel darin oft länger haltbar, als in einer Schale und kann außerdem leicht eingefroren werden.

Continuous Ink Jet
(CIJ)

  • Konstruktion aus Edelstahl 316 verhindert Rost und Korrosion in Washdown-Umgebungen
  • Die CleanFlow™-Druckkopftechnik reduziert die Anzahl der Wartungsintervalle bei Druckköpfen und ermöglicht deutliche Codes sogar in der Nähe der Verpackungsnähte.

Thermotransfersysteme (TTO)

  • Deutliche, gut lesbare Codes, die auch Minusgraden standhalten
  • Wird direkt in die Linie integriert und die Folie wird vor dem Befüllen bedruckt.
  • Optimal für das Drucken von Nährwertangaben, Anweisungen für die sichere Handhabung und andere Produktinformationen geeignet.
Holen Sie mehr aus Ihrem Drucker heraus

Die Handhabung mehrerer vorgedruckter Folien für mehrere Produkte auf derselben Produktionslinie kann mühsam und kostspielig sein. Durch TTO erhalten Sie die Möglichkeit, Produktinformationen beim Verpacken zu drucken und den Kennzeichnungsinhalt zu variieren, um die Variationen bei den vorbedruckten Folien zu begrenzen. Mit TTO können hochauflösende Logos, Barcodes und Produktinformationen gedruckt werden, sodass Sie größtmögliche Flexibilität und Effizienz erhalten.

Continuous Ink Jet
(CIJ)

  • Vielseitige Kennzeichnungslösungen für praktisch alle Verpackungsmaterialien, Größen oder Farben
  • Branchenweit breitestes Portfolio mit über 175 verschiedenen Tinten, einschließlich geruchsneutraler und MEK-freier Tinten

Thermotransfersysteme (TTO)

  • Saubere, klare Informationskennzeichnung, z. B. bei Nährwertangaben, Hinweisen für Allergiker oder Produktlogos
  • Hervorragende Haftung auf Folien, da der Druck vor dem Vakuumierprozess erfolgt
Lösungen für eine Vielzahl verschiedener Beutel

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kennzeichnung nicht von Ihrem hervorragenden Verpackungsdesign ablenkt. Beziehen Sie die Kennzeichnung schon in Ihren Designprozess mit ein und wählen Sie anschließend die optimale Kennzeichnungstechnologie für Ihre Verpackung aus.

Thermotransfersysteme (TTO)

  • Drucken Sie Produktinformationen während des Verpackungsvorgangs, damit Sie möglichst keine vorbedruckten Folien mehr benötigen.
  • Direkte Integration in vertikale Schlauchbeutelmaschinen (VFFS) für qualitativ hochwertige Codes

Continuous Ink Jet
(CIJ)

  • Besonders nützlich bei komplizierteren Anwendungen, z. B. vorgeformten Beuteln und Tüten mit wiederverschließbaren Zip-Verschlüssen
  • Kann nahtlos in eine Beutel-Verschließmaschine integriert werden, um die Effizienz zu erhöhen und deutliche, lesbare Codes zu drucken

Laser-Kennzeichnungssysteme

  • Weder Tinten noch Betriebsmittel erforderlich; daher entseht keine Beeinträchtigung der Produktintegrität durch Tinte.
  • Absaugsysteme von Videojet tragen zu einer sauberen Produktionsumgebung und klaren Markierungslinsen bei
Die Vorteile der Integration

Die Kennzeichnungssysteme werden entweder direkt in einen Kartonierer integriert oder am Ausgabeförderband, nachdem der Karton befüllt verschlossen wurde. Obwohl die Integration direkt in den Kartonierer einen höheren Planungsaufwand erfordert, bietet sie dennoch Vorteile. Dazu gehören eine einheitlichere Kennzeichnung durch präzisere Materialhandhabung und die Nutzung vorhandener Schutzvorrichtungen der Maschine.

Laser-Kennzeichnungssysteme

  • Codes mit extrem hoher Auflösung zum Aufdrucken des Herkunftslandes und weiterer Produktinformationen auf Standardkartonverpackungen
  • Umfassendes Sortiment an Laserzubehör, darunter Linsen und Strahlumlenkvorrichtungen, für eine einfachere Integration in Ihre Produktionslinien und eine Maximierung der Laserleistung

Continuous Ink Jet
(CIJ)

  • Spezielle Tinten für die Erstellung von Kontrasten; ideal für die Verwendung auf praktisch jedem Kartonmaterial, einschließlich Material mit wasserhaltigen Beschichtungen und anderen Lacken
  • Farbige Tinten können für Kontraste auf verschiedenfarbigen Kartons verwendet werden.

Thermal Ink Jet
(TIJ)

  • Erstellung komplexer, detaillierter Inhalte, Barcodes und 2D-Codes für regalfertige Verpackungen
  • Das kompakte Design für die einfache Linienintegration sowie flexible Kommunikationsoptionen tragen zur Benutzerfreundlichkeit bei
Kennzeichnung auf praktisch allen Oberflächen

Die Auswahl von Kennzeichnungstechnologien und -flüssigkeiten richtet sich nach Ihren speziellen Geschäftsanforderungen. Das Trägermaterial, Umweltschutzanforderungen, hohe Hygieneanforderungen sowie Anforderungen an die Hitze- und Feuchtigkeitsbeständigkeit können den Auswahlprozess zu einer größeren Herausforderung machen. Mit über 40 Jahren Erfahrung und über 600 Spezialtinten sind unsere Technologieexperten die richtigen Ansprechpartner bei der Suche nach der richtigen Lösung für Ihre Produktion.

Continuous Ink Jet
(CIJ)

  • Codes lassen sich mit Spezialtinten aufdrucken, welche durch Farbänderungen anzeigen, dass die Produkte einen kritischen Sterilisationsprozess durchlaufen haben
  • Smart Cartridge™ Betriebsmittelzufuhrsystem zur Reduzierung von Abfällen, Verschmutzungen und Fehlern beim Auffüllen der Flüssigkeiten

Laser-Kennzeichnungssysteme

  • Vielseitige Laser-Kennzeichnungssysteme lassen sich leicht auf unterschiedliche Verpackungsgrößen einstellen
  • Beschriftungstechnologie und die großen Beschriftungsfelder sorgen für eine ausgezeichnete Kennzeichnungsqualität
  • Faserlaser-Kennzeichnungssysteme zum Kennzeichnen von Metalloberflächen geeignet
Optimierung Ihrer Lieferkette und Einsparung von Kosten

Mit dem klaren Aufdruck von Los-, Chargen- und Lieferanteninformationen auf Ihren Verpackungen werden die Produkte nachverfolgbar und sind für Ihr Lager sowie Groß- und Einzelhandel sichtbar. Diese Angaben liefern wichtige Produktinformationen, ermöglichen eine rasche Identifizierung und sorgen dafür, dass Ihre Produkte die Lieferkette schnell durchlaufen. Außerdem sinken durch den direkten Aufdruck dieser Informationen die Verpackungskosten – generische Kartonagen werden verwendet und Informationen verschiedener Handelspartner werden bedarfsgesteuert gedruckt.

Großschrift-Kennzeichnung (LCM)

  • Keine Kosten für Lagerung und Verwaltung von Etiketten; keine extra vorbedruckten Verpackungen
  • Der patentierte Micropurge-Prozess trägt dazu bei, dass der Druckkopf frei von Schmutzpartikeln bleibt und eine einwandfreie Druckqualität erzielt wird.

Etikettendrucker-Applikator (LPA)
 

  • Automatische Aufbringen von hochwertigen Etiketten, auf maximale Bedienerfreund-
    lichkeit und minimale Wartung ausgelegt
  • Das Direktspende-
    system erhöht die Leistung auf bis zu 150 Packungen pro Minute bei Etikettendruck auf Anforderung und einer typischen Etikettengröße von 100 x 150 mm.

Laser-Kennzeichnungs-
systeme 

  • Eine mit DataLase® (Kontrastverstärker) beschichtete Verpackung wird mit einem Laser gekennzeichnet. Dies ergibt einen dunklen, schwarzen und äußerst hochauflösenden Druck.
  • Besonders geeignet für wasserfest beschichtete Kartons, da ein klarer, dunkler Druck ohne Beschädigung der Schutzbeschich-
    tung ermöglicht wird

Thermal Inkjet (TIJ)
 

  • Hochauflösender, tintenbasierter Druck ohne Verschleißteile für minimalen Wartungsaufwand und geringe wartungsbedingte Ausfallzeit
  • MEK-basierte Tinten eignen sich ideal für nicht-poröse Trägermaterialien. Es gibt keine Qualitätsverluste nach bandbedingten Unterbrechungen.

Eine Kennzeichnung ist zu einem späteren Arbeitsschritt auf dem Förderband zwar möglich, die qualitativ hochwertigsten Ergebnisse werden in der Regel erzielt, wenn die Folie vor dem Verpacken codiert wird. Eine gute Integration des Druckers bestimmt die Effizienz der Verpackungsabläufe wesentlich.


Continuous Ink Jet (CIJ)

Flüssigkeitsbasierter, kontaktloser Druck von bis zu fünf Zeilen Text, Linear- und 2D-Barcodes oder Grafiken auf diversen Verpackungsarten, einschließlich stationärer Verpackung mittels Verfahrachse.


Thermotransfersysteme (TTO)

Ein digital gesteuerter Druckkopf überträgt Tinte von einem Farbband direkt auf flexible Folien – für hochauflösenden Druck in Echtzeit.

 


Laser-Kennzeichnungssysteme

Mit einem vom Scannerkopf gelenkten und fokussierten Infrarotlichtstrahl werden Markierungen erzeugt, bei welchen die Hitze des Laserstrahls mit der Verpackungsoberfläche interagiert.


Großschrift-Kennzeichnung (LCM)

Tintenbasierter, kontaktloser Druck verschiedener Datentypen (alphanumerisch, Logos und Barcodes) in großen Schriftgrößen, der vor allem bei Sekundärverpackungen wie Kisten verwendet wird.

Ob intermittierende oder kontinuierliche Kennzeichnung, Videojet bietet eine Reihe von Lösungen an, die sich für die zunehmend komplexeren VFFS-Beutel und –Tüten auch mit besonderen Verpackungsmerkmalen (wiez.B. Zipper) eignen.


Continuous Ink Jet (CIJ)

Flüssigkeitsbasierter, kontaktloser Druck von bis zu fünf Zeilen Text, Linear- und 2D-Barcodes oder Grafiken auf diversen Verpackungsarten, einschließlich stationärer Verpackung mittels Verfahrachse.


Thermotransfersysteme (TTO)

Ein digital gesteuerter Druckkopf überträgt Tinte von einem Farbband direkt auf flexible Folien – für hochauflösenden Druck in Echtzeit.

 


Großschrift-Kennzeichnung (LCM)

Tintenbasierter, kontaktloser Druck verschiedener Datentypen (alphanumerisch, Logos und Barcodes) in großen Schriftgrößen, der vor allem bei Sekundärverpackungen wie Kisten verwendet wird.

Drucker werden am besten nach der Ausgabe des verschlossenen Kartons an das Förderband angeschlossen. Die Art und Menge der Informationen, die Sie auf die Kartons drucken möchten, bestimmen die für Sie optimale Kennzeichnungslösung.
 


Laser-Kennzeichnungssysteme

Mit einem vom Scannerkopf gelenkten und fokussierten Infrarotlichtstrahl werden Markierungen erzeugt, bei welchen die Hitze des Laserstrahls mit der Verpackungsoberfläche interagiert.


Thermal Ink Jet (TIJ)

Tintenbasierter, kontaktloser Druck: Wärme und Oberflächenspannung bringen die Tinte auf die zu bedruckende Verpackung. Ideal geeignet für den Druck von 2D-DataMatrix- und anderen Barcodes.


Großschrift-Kennzeichnung (LCM)

Tintenbasierter, kontaktloser Druck verschiedener Datentypen (alphanumerisch, Logos und Barcodes) in großen Schriftgrößen, der vor allem bei Sekundärverpackungen wie Kisten verwendet wird.

Kontaktieren Sie uns

Vertrieb und Kundenservice:
+49 (0)6431-994-840
Technischer Support:
+49 (0)6431-994-855