Pressemitteilung


19. März 2014

Der Wolke m600 universal: ein Durchbruch in der Produktkennzeichnung mit Thermal inkjets (TIJ)

Videojet kündigt den ersten Drucker an, der die Einfachheit der Thermal inkjets mit der Leistungsfähigkeit der MEK Tinten kombiniert. Der Wolke m600 wurde entwickelt, um Codes mit hoher Auflösung auf schwierig zu bedruckenden Oberflächen aufzubringen. Das system nutzt eine besondere Kartusche für Hochsleistungs-MEK und andere industrielle Tinten. Die patentierte Kartusche vereint die Simplizität der Thermal inkjet Technologie mit einer Druckauflösung, die viermal höher ist als die der konventionellen Tintenstrahldrucker. Bei Druckgeschwindigkeiten von bis zu 102 m/min codiert der Wolke m600 universal simplen Text oder komplexete Kennzeichnungen für eine Reihe von Anwendungen insbesondere in der Lebensmittel-, Kosmetik und Pharma-Industrie.


Hintergrund/Marktsituation
Die Thermal inkjet Technologie wurde seit mehr als einer Dekade in der industriellen Produkt- und Verpackungskennzeichnung eingesetzt. Während die Einfachheit der Nutzung in vielen Märkten geschätzt wurde, begrenzte die mangelnde Haftung auf nicht-porösen Materialien den Einsatz der Systeme auf spezifische Applikationen wie z.B. hochqualitative 2 D Barcodes, wie sie in der Pharma-Branche üblich ist. In der Vergangenheit gab es zahlreiche Versuche, mit lösungsmittelbasierten Tinten das Anwendungspotential der TIJ zu vergrössern. Das gegenwärtige Kartuschen-Design erlaubt jedoch lediglich "leichte Lösungen", die zwar schnell trocknen, allerdings schlecht haften und Produktivitätsnachteile besitzen (unleserliche Codes nach einigen Sekunden Pausen zwischen den Druckvorgängen). Das Design der verwendeten HP 45 A Kartusche lässt die Verwendung leistungsfähigerer Lösungen nicht zu. Der Wolke m600 universal überwindet diese Limitationen dank eines neuen von Videojet patentierten Kartuschen-Designs für schnelltrocknende, lösungsmittel basierte Tinten einschliesslich MEK.


Substratvielfalt
Zur Markteinführung ist der neue Wolke mit einer universell einsetzbaren MEK Tinte ausgestattet, die hochqualitative Codes auf einer Vielzahl von Verpackungsmaterialien liefert einschliesslich:

  • beschichtete Kartons
  • flexible Substrate wie Blisterfolie und Laminates
  • Kunststoffe


Die einfachste MEK Drucklösung am Markt
Der Wolke m600 universal bietet alle Verfügbarkeits-, Wartungs- und Bedienvorteile, wie sie für TIJ Drucker typisch sind:

  • Keine präventiver Ersatz von Filtern oder Pumpen
  • Wegfall von Einstellungs- oder Kalibrierungsprozeduren
  • Kartuschenwechsel in höchstens 15 Sekunden ohne grosse Vorkenntnisse möglich


Da der Druckkopf in der Kartusche integriert ist, resultiert jeder Kartuschentausch auch in einem neuen Druckkopf, was dauerhaft Höchsleistung und maximale Betriebszeiten garantiert. Zudem verbessert sich die Produktiviät dank des Cartridge Readiness System™ (CRS), das Hochgeschwindigkeits-Verschlusstechnik mit intelligentem Kartuschendesign und smarter Software verbindet. CRS macht qualitativ konstante Codes ohne manuelle Intervention möglich - rund um die Uhr trotz zwischenzeitlicher Produktionsunterbrechungen bzw. -pausen.

Produktkennzeichnung mit dem Thermal Ink Jet Wolke m600 universal

Kontakt

Vertrieb und Kundenservice:
+49 (0)6431-994-840
Technischer Support:
+49 (0)6431-994-855