Pressemitteilung

Neue Videojet-Technologie für eine einfachere Implementierung von Codentify® bei Tabakherstellern

Das speziell entwickelte „Codentify® Interface“ verbessert die Integration von Codentify®-Lösungen

Chicago, Illinois – 23. März 2015 – Durch die Tabakproduktrichtlinie der EU aus dem Jahr 2014 und die Rückverfolgbarkeitsanforderungen des Rahmenübereinkommens zur Eindämmung des Tabakkonsums der Weltgesundheitsorganisation, sind Änderungen am Tabakherstellungsprozess erforderlich. Daher setzen die Tabakindustrie und auch andere Branchen, in denen illegaler Handel und Produktfälschung ein Problem sind, immer mehr auf Codentify®, eine Lösung zur Rückverfolgbarkeit, Überprüfung der Produktechtheit und zur digitalen Steuerprüfung. Die Implementierung kann nun mithilfe des neuen Codentify® Interface von Videojet vereinfacht werden. Dieses soll die Integration und Verbindung zwischen digitaler Drucktechnologie und dem erforderlichen Codentify® Code-Generator verbessern.

Für die Implementierung von Codentify® ist eine moderne digitale Drucktechnologie erforderlich, die die Hochgeschwindigkeits- und Hochdurchsatzanforderungen von Tabakherstellern erfüllt und gleichzeitig maschinenlesbare Serialisierungscodes erstellt. Ebenso wichtig ist die Fähigkeit, dass die OEM-Anlagen der Tabakhersteller integriert und nahtlos mit der Code-Generatorsoftware des Kunden verbunden werden können. Anthony Blencowe, Business Unit Director bei Videojet Technologies erklärt: „Wir haben eng mit zahlreichen Tabakherstellern sowie den größten OEMs zusammengearbeitet, damit wir die Herausforderungen verstehen, die sich bei der Implementierung dieses neuen Prozesses bei bestehenden Linien ergeben. Als Ergebnis dieser engen Zusammenarbeit haben wir ein Produkt entworfen, das zu einer einfacheren und effizienteren Codentify®-Drucklösung führt.“

Das Codentify® Interface von Videojet bietet Herstellern mehr Flexibilität bei der Verbindung physischer Geräte und bei künftigen Softwareupgrades. Die Oberfläche ist ein eigenständiges Modul, das den Drucker mit dem Codentify® Code-Generator verbindet und die nötige Hard- und Software enthält. Sie bietet auch mehr Verbindungsoptionen, um Kameras von Erkennungssystemen anzuschließen. Somit wird ein wichtiger Schritt bei der Codeüberprüfung hinzugefügt und die Integration für den Benutzer noch weiter vereinfacht. Blencowe fährt fort: „Bisher waren Hersteller gezwungen mit Lösungen zu arbeiten, bei denen die Software 'Codentify® Interface Protocol' im Drucker integriert ist. Dadurch werden jegliche Änderungen oder Aktualisierungen an der Software in Zusammenhang mit Codentify® komplizierter, da der Druckerhersteller involviert werden muss.“

Videojet kann umfassende Kennzeichnungs- und Serialisierungslösungen für die ganze Tabakproduktreihe anbieten und die Hersteller erfüllen Rückverfolgbarkeitsanforderungen an die Branche und verhindern Fälschungen. Die CO2-Laser von Videojet kennzeichnen direkt die Verpackung mithilfe von Farbumschlag oder Ablationsmethoden und stellen eine nicht entfernbare und eindeutige Verpackungskennzeichnung sicher. Die Drucker von Videojet mit Ultra High Speed Continuous Inkjet Technologie verfügen über die Precision Ink DropTM-Technologie, um kontrastreiche und hochwertige Codentify®-Codes auf Verpackungen oder Gebinde sowie 2D-Codes für eine bessere Rückverfolgbarkeit zu drucken. Die Etikettiersysteme Videojet 9550 mit Intelligent MotionTM-Technologie ergänzen mit hochwertigen maschinenlesbaren Barcodes für Master-Cases die Zusammensetzung.

Mario Bock, Global Strategic Director im Bereich Tabakprodukte bei Videojet, erklärt abschließend: „Da fast jede Branche gefordert ist, Produkte über die ganze Lieferkette hinweg rückverfolgen zu können, sind Videojet Codentify®-Lösungen nicht nur für Tabakwaren geeignet, sondern auch für Getränke, Arznei- und Lebensmittel. Die Fähigkeit, in Hochgeschwindigkeitsumgebungen eine konstante Leistung zu bieten, während mehrere Geräte angeschlossen sind, ermöglicht eine einfache Zusammenstellung einzelner Produkte zu Palletten. Weiterhin stellt sie für alle unsere Kunden eine Lösung dar, die die Anforderungen erfüllt und verfügbar ist.“

Weitere Informationen zu den Codentify®-Lösungen von Videojet finden Sie unter www.videojet.de oder rufen Sie folgende Nummer an +49 (0)6431-994-840.

###

Über Videojet Technologies:

Videojet Technologies ist ein weltweit führender Anbieter im Produktkennzeichnungsmarkt. Zum Angebotsspektrum zählen Lösungen aus den Bereichen Inline-Druck, Produktkennzeichnung sowie Tinten, Betriebsmittel und Zubehör. Ein umfangreiches Serviceprogramm rundet das Portfolio ab. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden in den Bereichen verpackte Konsumgüter, Pharma und Industriegüter zusammen. Unser Ziel ist es, die Produktivität unserer Kunden zu erhöhen, ihre Marken zu schützen und deren Wert zu steigern sowie bei Branchentrends und neuen Bestimmungen stets einen Schritt voraus zu sein. Als Experten für die Anwendungen unserer Kunden und als führender Technologieanbieter für Continuous Inkjet (CIJ), Thermal Inkjet (TIJ), Laserkennzeichnung, Thermotransfersysteme (TTO), Verpackungskennzeichnung und -etikettierung sowie Binary Array-Druck haben wir bislang weltweit über 325.000 Drucker installiert. Täglich vertrauen Kunden beim Bedrucken von über zehn Milliarden Produkten auf Kennzeichnungssysteme von Videojet. Unsere Kunden verlassen sich auf die Zuverlässigkeit von Videojet-Systemen, mit denen täglich mehr als zehn Milliarden Produkte gekennzeichnet werden. Für Vertrieb, Installation, technischen Service und Kundenschulungen stehen über 3.000 Mitarbeiter in 26 Ländern weltweit zur Verfügung. Das Vertriebsnetzwerk von Videojet besteht aus über 400 Distributoren und OEMs, die in 135 Länder ausliefern.

Kontaktieren Sie uns

Vertrieb und Kundenservice:
+49 (0)6431-994-840
Technischer Support:
+49 (0)6431-994-855