Pressemitteilung


Neues Videojet 9550 Etikettendruckspendesystem für Übereck-Etikettierung steigert den Durchsatz für zweiseitige Etikettierungsanforderungen

Der neue Applikator ersetzt zwei herkömmliche Applikatoren und macht Abläufe überflüssig, die bisher häufig zu Problemen im Betrieb führten

Chicago, Illinois ‒ 05. Mai 2016 ‒ Videojet kündigt seinen neuen Applikator für die Übereck-Etikettierung für das äußerst erfolgreiche 9550 Etikettendruckspendesystem an. Dieser Applikator bietet deutliche Verbesserungen im Hinblick auf den Produktionsdurchsatz bei Anwendungen, bei deinen ein Aufbringen der Etikettierung auf zwei Seiten eines Kartons erforderlich ist, damit sie von mehreren Perspektiven aus zu erkennen ist. „Das 9550 Etikettierungssystem für Übereck-Etikettierung druckt die Informationen auf ein durchgehendes Etikett, das in nur einem Vorgang auf zwei angrenzende Seiten eines Kartons aufgebracht wird. Das ersetzt zwei herkömmliche Applikatoren und dennoch kann garantiert werden, dass die Informationen auf beiden Seiten des Kartons einheitlich angebracht sind“, so Bob Neagle, Business Unit Manager bei Videojet.  „Der neue Applikator folgt außerdem in den Fußstapfen bisheriger Applikatoren der Serie 9550, indem er die meisten Auslöser für Probleme, Ausrichtung und Wartung, die häufig bei herkömmlichen Applikatoren auftreten, erfolgreich behebt.“

Üblicherweise werden für eine zweiseitige Etikettierung zwei Etikettiersysteme verwendet, um zwei getrennte Etiketten mit den gleichen Informationen anzubringen. Bei diesen Etikettendrucker-Applikatoren kommen entweder Blasapplikatoren oder teleskopische Pneumatikstempel zum Einsatz, um bedruckte Etiketten auf Kartons anzubringen. Bei beiden Vorgehensweisen muss das Etikett durch das Druckwerk präzise und zeitgerecht auf einem Applikatorpad positioniert werden. Tritt bei diesem mechanischen Prozess ein Fehler auf, ist die Folge häufig ein fehlendes oder verknittertes Etikett. Manchmal werden dabei auch Geräte beschädigt. Bei einem nicht präzise geplanten Hub des Präzisionsstempels kann es beispielsweise zu einer Kollision mit einer folgenden Packung kommen, was den Applikator unter Umständen beschädigt.

Das 9550 Etikettierungssystem für Übereck-Etikettierung verwendet hingegen die von Videojet patentierte Etikettierungstechnologie Direct Apply™, um seitliche Etiketten anzubringen.  Anschließend wird durch einen einzigen pneumatischen Hub einer Andruckwalze das Etikett auf der Rückseite des Kartons angebracht.  Bei diesem einfachen Design verzichten wir auf den Schwingarm, der bei der Übereck-Etikettierung häufig für Probleme sorgt. Darüber hinaus reduziert die Vorgehensweise des 9550 die Abnutzung, da der Applikator statt über die Vorderseite des Kartons über die Rückseite des Kartons rollt. So hat der Karton keinen direkten Kontakt mit dem Applikatorarm. 

Bei herkömmlichen Etikettendruckspendesystemen sind häufig manuelle Ausrichtungen erforderlich. Werden diese komplizierten Ausrichtungen nicht präzise durchgeführt, kann es zu Stauungen von Etiketten, Trägern und Farbbändern sowie mechanischen Ausfällen kommen. Diese Probleme können die Produktion zum Stillstand bringen und so wiederum direkt den Produktionsdurchsatz reduzieren. Das Videojet 9550 Etikettierungssystem für Übereck-Etikettierung beseitigt diese Probleme durch die Nutzung der von Videojet patentierten Technologie Intelligent Motion™. Sie sorgt vom ersten bis zum letzten Etikett für die richtige Spannung in der Medienzuführung. Dank dieses Designs sind weder manuelle Ausrichtungen noch zahlreiche bewegliche Teile erforderlich, die häufig ausfallen oder gewartet werden müssen. Gleichzeitig werden Stauungen vermieden. Das Ergebnis sind weniger Ausfallzeiten, wodurch sich automatisch der Produktionsdurchsatz erhöht.

Die stetig steigenden Anforderungen seitens der Einzelhändler und Behörden sowie eine wachsende Komplexität der Artikelnummern führen dazu, dass Hersteller verstärkt nach Möglichkeiten suchen, sich vor kostspieligen Etikettierfehlern zu schützen.  Um die Hersteller bei der Verbesserung der Qualität und Einhaltung von geltenden Normen zu unterstützen, ist das 9550 Etikettierungssystem für Übereck-Etikettierung mit der branchenführenden Videojet CLARiTY®-Touchscreen-Oberfläche ausgestattet. Diese führt zu einer intuitiven Layoutauswahl sowie zu umfassenden Feedback- und Diagnosefunktionen zur Minimierung von Bedienungsfehlern.<

Eine einzige, integrierte Benutzeroberfläche sorgt dafür, dass Probleme vermieden werden können, die normalerweise bei dualen Benutzeroberflächen auftreten, wie sie bei Systemen zum Einsatz kommen, die auf OEM-Druckwerken basieren. Es sind maximal drei Handgriffe nötig, um ein Layout aus der eigenen Layoutdatenbank auszuwählen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Eingabe sorgt dafür, dass die richtigen Felder bearbeitet und Barcodes automatisch durch das Zusammenfügen von Daten aus mehreren Textfeldern erstellt werden.  Weitere Informationen zum Videojet 9550 Etikettendruckspendesystem für Übereck-Etikettierung erhalten Sie telefonisch unter +1 800 843 3610 oder auf www.videojet.com.

For more information about the Videojet 9550 Corner Wrap Print & Apply Labeler, call 1-800-843-3610 or visit www.videojet.com.

# # #

Über Videojet

Videojet Technologies ist ein weltweit führender Anbieter im Produktkennzeichnungsmarkt. Zum Angebotsspektrum zählen Lösungen aus den Bereichen Inline-Druck, Produktkennzeichnung sowie Tinten, Betriebsmittel und Zubehör. Ein umfangreiches Serviceprogramm rundet das Portfolio ab. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden in den Bereichen Konsumgüter, Pharma- und Industrieprodukte zusammen. Unser Ziel ist es, die Produktivität unserer Kunden zu erhöhen, ihre Marken zu schützen und deren Wert zu steigern sowie bei branchenweiten Trends und Regulierungen immer einen Schritt voraus zu sein.  Als Experten für die Anwendungen unserer Kunden und als führender Technologieanbieter für Continuous Inkjet (CIJ), Thermal Inkjet (TIJ), Laserkennzeichnung, Thermotransfersysteme (TTO), Verpackungskennzeichnung und -etikettierung und Binary Array-Druck haben wir weltweit über 325.000 Drucker installiert. Unsere Kunden verlassen sich beim Kennzeichnen von täglich mehr als zehn Milliarden Produkten auf Lösungen von Videojet. Für Vertrieb, Installation, technischen Service und Kundenschulungen stehen über 3.000 Mitarbeiter in 26 Ländern weltweit zur Verfügung. Zusätzlich wird das Vertriebsnetz von Videojet durch mehr als 400 Distributoren und OEMs ergänzt, die 135 Länder betreuen.

© 2016 Videojet Technologies GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Videojet ist eine eingetragene Marke von Videojet Technologies Inc.

 

Kontaktieren Sie uns

Vertrieb und Kundenservice:
+49 (0)6431-994-840
Technischer Support:
+49 (0)6431-994-855